Schleswig (2008)

Benecke N. (Hrsg.) (2009). Beiträge zur Archäozoologie und Prähistorischen Anthropologie, Band VII. Langenweißbach: Beier & Beran.

Inhalt:

Benecke N. Vorwort: 7.

Benecke N. Das Ur-Skelett von Haßleben (Lkr. Sömmerda, Thüringen): 9-13.

Cziesla E. Zwischen Nord und Süd - Anmerkungen zur frühesten Rinderhaltung in Brandenburg: 15-22.

Döhle H-J. Ein neolithischer Pferdeschädel von Salzmünde bei Halle (Saale): 23-29.

Metzger M, Obermaier H, Schlager S, Weber C, Steppan K. Jungsteinzeitliche Wildpferde in Süddeutschland - Paläogenetik, Morphometrie und Nahrungsökologie: 31-40.

Frachetti M, Benecke N. Animal keeping and hunting at the pastoralist settlement of Begash (Eastern Kazakhstan): 41-49.

Morgenstern P. Gebrauchsspurenkundliche Untersuchungen an Schlittknochen aus der jungbronzezeitlichen Siedlung von Berlin-Buch: 51-58.

Sindermann A, Nothwang U, Rehbach N-J, Willms C. Die Nachbarn des Keltenfürsten aus Frankfurt/Main: 59-63.

Stephan E. Rekonstruktion eisenzeitlicher Weidewirtschaft anhand archäozoologischer und isotopenchemischer Untersuchungen: 65-79.

Becker C. Über germanische Rinder, nordatlantische Störe und Grubenhäuser - Wirtschaftsweise und Siedlungsstrukturen in Hitzacker-Marwedel: 81-96.

Kunst GK. Gräber und Müll - Tierreste aus dem römischen Gräberfeld Halbturn: 97-105.

Bindl R, Bruchhaus H. Untersuchungen zur histologischen Sterbealtersschätzung: 107-112.

Flohr S, Kierdorf U, Schultz M. Differenzialdiagnose an hypozellulären menschlichen Warzenfortsätzen - ein Beitrag zur Paläopathologie: 113-122.

Röhrer-Ertl O, Wallner C-P. Zur Kasuistik von Decapitatio, Plasmocytom und Trepanatio cranii im Material des bajuwarischen Reihengräberfeldes Ergolding-Hagnerleiten, Lkr. Landshut: 123-131.

Gillmaier N, Kronseder C, Grupe G, von Carnap-Bornheim C, Söllner F, Schweissing M. The Strontium Isotope Project of the International Sachsensymposion: 133-142.

Röhrer-Ertl O, Benecke N, Losert H. Das frühslawische Brandgräberfeld von Regensburg-Großprüfening, An den Klostergründen. Naturwissenschaftliche Daten und Befunde: 143-150.

Doppler S, Vohberger M, Grupe G, Heinrich D, Peters J, von Carnap-Bornheim C. Siedlungskontinuität, Wirtschaftswandel und Paläoökologie: Vorläufige Ergebnisse von Isotopenanalysen an Tierknochenfunden aus dem wikingerzeitlichen Haithabu und dem mittelalterlichen Schleswig: 151-164.

Weidig I, Sindermann A, Rehbach N-J, Nothwang U. A medieval skeletal series from Givenich (Luxembourg) and its pathologies: 165-169.

Jungklaus B. Paläodemographische und paläopathologische Aspekte der spätmittelalterlichen Population von Halle/Saale: 171-181.

Häckel M. Opfer - Hexe - Ausgestoßene? Möglichkeiten der anthropologischen Datenerfassung mit FileMakerô am Beispiel einer Sonderbestattung aus Luppa, Landkreis Nordsachsen: 183-194.

Rehbach N-J, Nothwang U. Syphilis in einem frühneuzeitlichen Nonnenkloster in Luxemburg: 195-198.

Ullrich H. Widersprüchliche Ergebnisse im Streit um Schillers Schädel: 199-209.

Röhrer-Ertl O. Über Eigenschaften von Cranial-Maßen bei Primates-Species, insbesondere zur metrischen Alters- und Geschlechtsdiagnose. V. Colobinae Elliot, 1913. Mit projektabschließender Schlussbetrachtung zur Methodik: 211-227.